Juli 24, 2014
Bring mir den Kopf von Sam Peckinpah

So rechte Fortschritte scheint die Suche nach einem Nachfolger für den Schmock nicht zu machen. Mimi, mit dieser Aufgabe betraut, hat sie an eine Head-Hunting-Agentur mit dem Namen “DaYak” weitergereicht, die bisher aber noch mit keinem Alfredo Garcia aufwarten konnte.

Der Nassauer, schon deshalb pragmatisch veranlagt, weil ihm zu jedem dialektischen Ansatz die Fähigkeit fehlt, ist schon einmal in das leer stehende Büro gezogen, sich so selbst zum de-facto-Chef einer Abteilung erklärend, zu der Maniac und ich zu meiner Überraschung nicht gehören. Folgt das einem von Feronias geheimen Plänen oder trägt ihn dabei allein seine Chuzpe? Vorläufig gratuliere ich mir zu dem - vorgetäuschten - Respekt, mit dem ich ihm vom ersten Tag an begegnet bin. Tatsächlich genehmigt er meinen Urlaub. Dabei bin ich doch Feronia direkt unterstellt.

Mein Ehrgeiz reicht nicht weiter, als meine Tätigkeit für die Illinois Electro Door noch einige Jahre fortsetzen zu wollen und ein-, zweimal im Jahr zu einer Schulung irgendwo im deutschen Sprachraum aufzubrechen. Ich vermisse jetzt gerade den Betriebsrat. Aber die Grosse Vorsitzende denkt sich energisch an die Rente heran, und Strasssteinchen hatte vor kurzem zwei Striche im Sichtfenster eines Schwangerschaftstests. Dieser Artikel liesse sich durch eine zusätzliche Funktion verbessern, bei der dem Kindsvater eine SMS geschickt wird, um ihn gleich über sein Glück zu informieren. Inhaltlich denke ich dabei an: “Renn!”

Juli 24, 2014
Willow is coming out

Eine in ihrer Einfachheit geniale Szene 

Juli 24, 2014
Halloren-Himmel

Halloren-Himmel

Juli 23, 2014
Der Teufel tanzt im heissen Sand

Die Roxy-Geschichten erläutern die Welt aus einem mystisch-mythologischen Blickwinkel. Dämonen und Götter sind die Urheber der Katastrophen, die den Menschen zustossen. Nicht böse Absicht ist es, die sie dabei leitet, sondern allein Desinteresse an den Menschen. Das ist immer noch viel positiver als deren Dummheit als Ursache des Übels zu benennen, wie es die Nachrichten so unverhohlen tun.

Wird ein Flugzeug von Malaysian Airlines über einem Kriegsgebiet abgeschossen. nachdem eine andere Maschine der gleichen Linie kurz vorher verschollen ist, fällt das in diesem Fall in den Zuständigkeitsbereich der “Check Your Luck Agency” (http://www.ksaugustin.com/l/the-complete-check-your-luck-agency/), Die prüft, ob jemand vielleicht Malaysian Airlines verflucht hat und ruft dann die bekannte Dämonenjägerin von ihrer Lektüre der 9. Staffel von Buffy weg, um einem gewissen Schamanen sein Gepäck wieder zu verschaffen oder ihn mit einer brandneuen, gebrauchten FN M1922 vom Pfandleiher und ein paar fetten Bannsprüchen zur Strecke zu bringen.

Wie könnte man die Lage im Nahen Osten erklären, ohne Ahriman, Satan, Iblis, Mara als Urheber zu bemühen? Wie sonst das heitere Spiel aus Verzweiflung, guten Absichten, bösen Taten und Hass erklären? Hier die Palästinenser, im Gaza-Streifen eingesperrt, dort die Israelis, die sich mit einer gewissen Berechtigung von Feinden umgeben fühlen.

Hier eine Regierung, die Verbindungen zu Gruppen wie ISIS hat, dort eine, die auf die Armee als Ultima Ratio der Politik setzt. Hier eine schnell wachsende Bevölkerung, die Gaza zu einem Dampfkochtopf macht, dort eine, die der Apartheid frönt wie einst in Südafrika. Hier eine Gesellschaft, die islamisiert wird, dort eine, die immer noch unter dem Schatten der Shoa lebt. Und alle, alle, israelische Soldaten wie Hamas-Kämpfer, alle sind guten Willens und meist auch davon überzeugt, dass das, was sie tun, richtig ist.

Wahrscheinlich sind sogar die davon überzeugt, recht zu handeln, die in Europa Synagogen anzünden und Menschen offen beschimpfen, weil sie der ältesten der drei neo-jüdischen Sekten angehören. Wenigstens bei ihnen bin ich sicher, dass sie falsch liegen.

Juli 23, 2014
Angriff der FROGS - Friends of Gerhard Schröder

Juli 23, 2014
M. O. A. T., Matt Prichett & Katherine Colvin
www.noisetrade.com 

M. O. A. T., Matt Prichett & Katherine Colvin

www.noisetrade.com 

8:24am  |   URL: http://tmblr.co/ZqN-du1MG1ScE
Abgelegt unter: moat prichett colvin noisetrade 
Juli 23, 2014

bakerstreetbabes:

Basil Rathbone as Sherlock Holmes and George Zucco as Professor Moriarty in The Adventures of Sherlock Holmes (1939).

Keep it sassy Sherlock.

(Quelle: dreminens)

Juli 23, 2014
bjornstar:

Landed in Seattle

bjornstar:

Landed in Seattle

Juli 22, 2014
Gustav von Schmoller (Ökonom) – Wikipedia

"In den methodischen Ausführungen seines Grundrisses lässt er abstrakt-deduktive Theorie gewiss neben der induktiv-beschreibenden Methode gelten, doch macht er deutlich, dass seine Sympathie, seine Überzeugung von der besseren Leistungsfähigkeit bei Letzterer liegt. 

Schmoller: „Wer auf dem Boden der Erfahrung steht, der traut deduktiven Schlüssen nie ohne weiteres.“ 

Schmoller ließ sich von dem Gedanken leiten, die einzelnen wichtigen Entwicklungsreihen des volkswirtschaftlichen Lebens psychologisch, rechts- und wirtschaftsgeschichtlich zu erklären, sie sozialpolitisch zu würdigen, ihre zukünftige Entwicklungstendenzen nachzuweisen. Einen besonderen Stellenwert erhielt bei ihm der Zusammenhang zwischen Moral, Sitte und Recht als Faktoren der wirtschaftlichen Entwicklung in der Vergangenheit wie auch für die Zukunft, also gerade jenen Einflussfaktoren, die durch die exakte nationalökonomische Theorie nicht oder nur unzulänglich erfasst werden. 

Er bestritt energisch, dass die im isolierend-abstrakten Experiment gefundene Wahrheit als Erkenntnisgrundlage dienen kann. Der Mensch verhalte sich eben nicht theoriegerecht, sondern unterliege in seinem Handeln den mannigfachsten Motiven.”

Juli 22, 2014
Vorwärts, wir gehen zurück!

Na, da haben die Islamisten und die Nazis ja endlich mal etwas gefunden, worin sie sich einig sind. 

Liked posts on Tumblr: Mehr Favoriten »