August 22, 2014

August 21, 2014
So nähert man sich als korrekt amerikanischen Polizisten, vorsichtig, die Handflächen offen und ihnen zugewandt. Als Weisser…

S. D. O’Donnell, Deadly Memories

blog.orangeberrypromo.com/2013/03/orangeberry-book-tours-deadly-memories-by-sd-odonnell/

So nähert man sich als korrekt amerikanischen Polizisten, vorsichtig, die Handflächen offen und ihnen zugewandt. Als Weisser…

S. D. O’Donnell, Deadly Memories blog.orangeberrypromo.com/2013/03/orangeberry-book-tours-deadly-memories-by-sd-odonnell/

August 21, 2014

bookoisseur sagte: What is the best way to come to the attention of an organization like NPR that isn't an unpaid, student internship? Foot-in-the-door steps seem impossible post college.

npr:

We pay all of our student interns, for one thing. I would say the following applies to any job:

1. Do your research. When you apply for any job, have a website (it can be a tumblr) with your clips on it. Write a clear, well-researched cover letter. Explain what it is you want to do. Don’t say “your organization” — say “NPR.” Let us know you’re familiar with us. 

2. Network. This doesn’t require much. Follow people from the organization you would like to work on Twitter and Tumblr, so you will find out about jobs (we post all of ours with the hashtag #pubjobs) and can talk about specifics in the interivew.

3. Write. You are a person of the Internet. By this, I mean you have Tumblr and Twitter and all sorts of ways to get your writing and audio out there. Put your audio up on prx. Write stuff and submit it to NPR. (Here’s Code Switch’s tips on doing that.) There’s no reason not to start now.

August 21, 2014
Ein einsamer Mann, der auf seinem eigene Sarg sitzt und darauf wartet, erschossen zu werden.

Getötet wurden bei diesem Massaker ca. 120 Ungläubige von einer Gruppe von etwa 90 Mormonen und einer Schar Paiute. 

Aus: Judith Freeman, The Mormon Chronicles

www.judithfreeman.net/?p=170

Ein einsamer Mann, der auf seinem eigene Sarg sitzt und darauf wartet, erschossen zu werden.

Getötet wurden bei diesem Massaker ca. 120 Ungläubige von einer Gruppe von etwa 90 Mormonen und einer Schar Paiute. Aus: Judith Freeman, The Mormon Chronicles www.judithfreeman.net/?p=170

August 21, 2014

afloweroutofstone sagte: Are there any tips you would give aspiring journalists that no one gave you?

npr:

Well, I didn’t have any connections to journalism and don’t come from a well-connected family or place by any means. Here’s what I did:

1. Hustle. In college, I wrote a humor column, edited the student humor magazine and wrote freelance articles for lots of publications.

2. Be nice. I take time to meet with interns, coworkers, people from other journalism organizations, etc. Not because I’m trying to network or anything. Just because it’s good to be nice to everyone. This is a general life rule, not a journalism rule.

3. Be curious. This is another good life rule. It’s good to talk with lots of different people, who are both like you and not like you. I am a really big advocate for inclusion in journalism and in our newsroom. It’s good to think about different people and different ideas.

4. Don’t always toot your own horn. This is my mom’s rule. I always give credit where it’s due and frequently advocate for other people and ideas. This is always a good thing as well. 

August 20, 2014
Here's A DIY Hack To Get Back At Terrible Customer Service Reps

Here’s A DIY Hack To Get Back At Terrible Customer Service Reps -

9:44pm  |   URL: http://tmblr.co/ZqN-du1OmX-tc
Abgelegt unter: kundenbetreuung 
August 20, 2014
Stern, 14.08.2014

Stern, 14.08.2014

9:39pm  |   URL: http://tmblr.co/ZqN-du1OmWRks
Abgelegt unter: israel idf gaza berlin rap stern 
August 20, 2014
Born That Way

Ich habe mich wirklich bemüht, etwas zu finden, das mir erlaubt, im Nahost-Konflikt Israel zu unterstützen. Im Weg stand mir dabei, was mir die Israelis eigentlich sympathisch macht, die Ähnlichkeit zwischen ihnen und den Europäern, der relative Wohlstand z. B., die relative Freiheit Dinge, die in Gaza so knapp sind wie hübsche Mädchen in Bikinis am Strand und Sympathietraeger wie Asaf Avidan, Ziva David und Ephraim Kishon.

Macht das jetzt die Israelis, zu denen neben einer breiten Mehrheit von Juden auch Christen, Moslems, Drusen, Agnostiker und Buddhisten gehören, zu Sündenböcken für all die Vorteile, die ich selbst geniesse? Wäre ich unterbewusst vielleicht gerne eine der Schönen am Strand von Haifa? Die dürfen aktiv und passiv sein, also das Parlament wählen und als Abgeordnete ins Parlament gewählt werden. Und haben im Berufsleben die gleichen Chancen wie die Frauen im Land der Europäer.

Für die israelische Demokratie spricht, dass die Verlierer politischer Diskussionen nicht zu einer Kopfschuss-Party eingeladen werden. Bei der Hamas passiert das in einer Weise, die mich unangenehm an die politischen Umgangsformen in der guten, alten Sowjetunion der 30er und 40er Jahre des vorigen Jahrhunderts erinnert. Ehrenmorde werden im Land der Hamas nicht verfolgt, sofern die Opfer Frauen sind, und “erweiterte Verhörmethoden” sind gesellschaftlich akzeptiert, ganz im Gegensatz zu Homosexualität. Der Mann, der wegen eines anderen seinen Kopf verliert, kann buchstäblich seinen Kopf verlieren.

Die Idee eines islamischen Staates wirkt nach der Regierung der Taliban in Afghanistan und der Offensive der ISIS in Syrien und Kurdistan… irgendwie… unsexy. Unterdrückung, Zwangsbekehrungen, Verfolgung, Vertreibung und Massenmord haben nun einmal diese Wirkung auf mich. I am born that way… and proud of it.

August 19, 2014

August 19, 2014
wattpad:

Reblog if you’re addicted to Wattpad.

wattpad:

Reblog if you’re addicted to Wattpad.

Liked posts on Tumblr: Mehr Favoriten »